VR Rodeln

Source: (c) FH-Kufstein

Innovationscharakter: Proof-of-concept

Projektbeschreibung: Im DigitalLab der FH Kufstein Tirol entwickeln Studierende und ForscherInnen eine Virtual Reality (VR) Anwendung zur Simulation einer Rodelfahrt durch einen Eiskanal. Dabei tauchen die Besucher mit Hilfe der VR Technologie vollkommen in das Sporterlebnis ein. Um diese Immersion zu unterstützen, sitzen die Besucher auf einer richtigen Rodel und steuern die Fahrt durch Verlagerung ihres Körpergewichts. Ein Sensor an der Rodel nimmt diese Bewegung auf und überträgt sie in die VR Anwendung. Die Anwendung wurde durch den Tiroler Rodelverband inspiriert und könnte in der Zukunft zu Test- und Trainingszwecken bei der Ausbildung von AthlethInnen zum Einsatz kommen.

Technologie/ Methode: Entwicklungsplattform Unity

Rolle vom Lab: Konzeption und Umsetzen der Prototypen; Entwicklung der Hardwareplattform

Projekttyp

Beteiligtes InnoLab