NIMBLE: Kollaborationsnetzwerk für KMUs

Source: (c) Salzburg Research

Innovationscharakter
Entwicklung einer innovativen Industrie-4.0 B2B Plattform.

Beschreibung
NIMBLE ist das Kollaborationsnetzwerk für Industrie, Produktion, Business und Logistik in Europa. Es wird die Infrastruktur für eine cloudbasierte, Industrie 4.0, bzw. Internet-of-Things fähige B2B-Plattform entwickelt, auf der sich europäische Hersteller registrieren, maschinenlesbare Kataloge für Produkte und Dienstleistungen veröffentlichen, nach geeigneten Lieferketten-Partnern suchen und Verträge, sowie Lieferlogistik aushandeln können. Teilnehmende Unternehmen können neben der, bereits von anderen Plattformen gewohnten, Produktsuche auch private und sichere B2B- und M2M-Informationsaustauschkanäle einrichten, um die Geschäftsabläufe zu analysieren und zu optimieren. Das heißt, diese Informationsaustauschkanäle liefern und verbinden Daten aus der Produktion und dem Vertrieb, was die Informationsverarbeitung wesentlich erleichtert. Auf Wunsch, können einzelne Datenströme auch sicher mit Partnern geteilt werden, wodurch die Geschäftsabläufe auch über Abteilungs- und Firmengrenzen hinweg optimiert werden können.

Die Infrastruktur wird als Open-Source-Software unter einer freizügigen Lizenz vom Typ Apache entwickelt. Das Projekt startete im Oktober 2016, dauert 36 Monate und wird vom europäischen Horizon 2020 Programm gefördert.

Was wird für das Projekt noch gebraucht?


Wer wird für das Projekt gesucht?

Wir suchen innovative Early Adopters für eine junge europäische Plattform, Die Zielgruppe sind KMU, welche als Handels- oder Servicepartner vom wachsenden Angebot des Netzwerks profitieren wollen. Machen Sie sich hier ein Bild von uns: https://www.nimble-project.org/


Beteiligtes InnoLab